Wenn feine Ladies Äxte schwingen und Serienkiller blutscheu sind; wenn keine Wahl bleibt zwischen Pest und Pocken; wenn's einen lustvoll gruselt, graust und schreckt, dann hat sie es erneut getan: Mitra Devis dritter Lyrikband enthält wiederum skurril-gereimte Gedichte, angesiedelt zwischen Nonsense und rabenschwarzen Abgründen. Nach "Galgenvögel" und "Schattentanz" versammelt "Henkersmahl" einen weiteren Reigen mörderischer Häppchen.

 

"Köstlich, witzig und böse."
Thurgauer Zeitung

Preis: sFr. 22.-, € 19.-, gebunden, 100 Seiten,

ISBN 978-3-85882-727-2

Erschienen im Appenzeller Verlag