Ein illustrierter Krimi von Mitra Devi & Bea Huwiler Lara, eine junge Schweizer Malerin, verbringt einen Künstleraufenthalt in Leipzig und stolpert in einer mondlosen Nacht buchstäblich über eine Leiche. Der Tote am Kanal ist Ralph, ein Künstlerkollege von ihr. Weshalb musste er sterben? Wusste er zuviel? Und was ist mit diesen seltsamen russischen Gemälden, die in ihrem Atelier gelagert werden? Da Lara keine blütenweisse Weste hat, verlässt sie sich nicht auf die Polizei, sondern handelt auf eigene Faust. Und gerät dabei in Teufels Küche.

Der mit Fotos von Originalschauplätzen illustrierte Krimi entstand während Mitra Devis und Bea Huwilers Aufenthalt als Krimi-Stadtschreiberin und Artist in Residence in Leipzig.

 

"Ein Highlight, das selbst hartgesottenen Tatortfans das Blut in den Adern gefrieren lässt."

Leipziger Volkszeitung

Preis: sFr. 25.-, € 16.- Hardcover, 144 Seiten,

ISBN: 978-3-939398-58-5

Erschienen bei Edition PaperOne, Leipzig. Das Buch ist vergriffen. Restexemplare bei der Autorin erhältlich